Archive for Bedandbutter

Was bedeutet bed and breakfast eigentlich?

Als Bed and Breakfast (auch Bed ’n’ Breakfast oder Kurzform B&B) bezeichnet man in den englischsprachigen Ländern eine Unterkunft bei Privatleuten, in deren Preis immer ein zumeist warmes Frühstück enthalten ist. Das B&B entspricht noch am ehesten der im deutschsprachigen Raum als „Zimmer“ oder „Privatzimmer“ angebotenen Unterkunftskategorie. Eine Pension bzw. Privatpension hingegen firmiert im englischsprachigen Raum zumeist unter dem BegriffGuest-House, wobei in solchen „Gasthäusern“ das Frühstück häufig nicht im Zimmerpreis enthalten ist.

Mit dem Begriff B&B bezeichnet man daneben im englischsprachigen Raum, unabhängig von der Art des Unterkunftsbetriebes, auch den Modus (plan) der „Übernachtung mit Frühstück“ – in Abgrenzung zur Übernachtung ohne Frühstück, zur Halbpension (half board) und zur Vollpension (full board). Im Sinne dieses Sprachgebrauchs finden sich vor allem in den USA und in Südafrika vielfach kleine, aber kommerziell betriebene Bed and Breakfast Inns o. Ä., die teils in exzellenter Qualität und hochpreisig ausschließlich Übernachtung mit Frühstück anbieten und über kein Restaurant verfügen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bed_and_Breakfast

Leave a comment »

Wie registriere ich mich?

1. Auf Vermieter gehen

2. Unten rechts auf Registrierung klicken

3. Daten anhand des folgenden Screenshots eingeben und durch „registrieren“ bestätigen

4. Nun bekommen Sie eine Mail mit einem Aktivierungslink.

5. Klicken Sie diesen an so ist Ihre Registrierung erfolgreich abgeschlossen und sie können sich jederzeit mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

Bitte beachten Sie das folgende:

– die Mail mit dem Aktivierungslink kommt in der Regel innerhalb weniger Minuten. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit keine Mail erhalten haben so schauen Sie doch unbedingt in Ihrem Spam Ordner nach. Besonders häufig passiert es, dass bei AOL unsere Mails in diesem Ordner landen. Finden Sie auch dort keine Aktivierungsmail so melden Sie sich doch bitte unter info@bedandbutter.de und wir schauen wo das Problem liegt.

Leave a comment »

Wie erfolgt die Eingabe der Daten

Bei der Eingabe der Daten beachten Sie bitte, dass manche Daten ein „Muß“ sind. Werden diese nicht eingetragen und Sie versuchen auf die nächste Seite zu kommen erscheint folgendes Zeichen  

1. Als erstes benötigen wir Ihre persönlichen Daten.

2. Diese bitte anhand des folgenden Screenshots eingeben.

Diese Seite können Sie jederzeit anpassen sollten sich einzelne Daten ändern. Auch Ihr Passwort können Sie hier ändern.

3. Optional können Sie ein Foto von sich einstellen. Dies bleibt Ihnen überlassen, wird aber als zusätzliche Option angeboten. Wollen Sie diesen Service in Anspruch nehmen klicken Sie einfach irgendwo in den Bilderrahmen und Sie werden automatisch auf Ihre Festplatte geführt wo Sie dann das passende Bild suchen können.

4. Nun werden Sie auf die Navigationsseite geführt. Hier wählen Sie bitten den nächsten Punkt, nämlich die Objektdaten. 

5. Bitte Daten zum Zimmer/zur Wohnung/zum Haus eingeben

Anmerkung: Wollen Sie mehrere Objekte eingeben so gibt es auf dieser Seite das folgende Symbol. Klicken Sie auf dieses können Sie mehrere Objekte eingeben

6. Bitte die folgenden 5 Screenshots der Reihe nach ausfüllen.

Anmerkungen:

– Die Zimmergröße kann in Quadratmeter oder den englischen Squaremetern eingetragen werden

– Daten zu Entfernungen können in Kilometern oder englischen Meilen eingeben werden

– Bahnhof/Flughafen/Innenstadt: Da viele Städte über mehrere der eben genannten Punkte verfügt bitten wir Sie diese hier zu definieren. Beispiel Berlin: Bahnhof Zoo, Flughafen Tegel, Innenstadt Alexanderplatz.

Anmerkungen:

– Sie können verschiedene Währungen auswählen. Für Deutschland natürlich den Euro aber da wie ein weltweites Angebot haben bieten wir noch US-Dollar, australische Dollar und englische Pfund als Zahlungswährung an.

– Je nachdem wieviele Personen Sie auf der vorherigen Seite eingetragen haben müssen Sie hier die Preise für die jeweilige Personenzahl eingeben.

– Rabatt: Die Tagespreise sind in der Regel recht hoch angesetzt. Möchten Sie Ihr Objekt auch über einen längeren Zeitraum vermieten bietet es sich an Rabatte bei einer längeren Anmietung anzubieten.

 – Reinigungsgebühr: Diese unterliegt nicht der Provision ist also „brutto“ wie „netto“

– Kaution: Es liegt in Ihrem Ermessen ob Sie eine Kaution nehmen möchten.

7. Nun können Sie Ihre Angaben speichern und mit der Eingabe der Objektfotos fortfahren.

Hochladen der Objektfotos: Sie können bis zu fünf Fotos hochladen. Klicken Sie dazu in den jeweiligen Bilderrahmen und Sie werden automatisch auf Ihre Festplatte geleitet. Sollten Sie ein Zimmer einstellen wäre als erstes ein Bild des Bettes wichtig, dann weitere 2-3 Fotos des Zimmer und je nachdem Fotos der gemeinschaftlich genutzten Zimmer, also auf jedenfall ein Foto vom Bad und eventuell von der Küche und vom Wohnzimmer. Wurde ein Extra angegeben so wäre ein Bild davon gut.

8. Nun sind wir schon fast am Schluß angekommen und es fehlt lediglich die Akzeptierung unseres Vertrages.

9. Nachdem Sie den Vertrag gelesen und verstanden haben bitten wir Sie diesen zu akzeptieren. Am Ende des Vertrages finden Sie zwei Kästchen mit den dazugehörigen Fragen. Bitte kreuzen Sie diese an und bestätigen dann noch ihre Angaben durch „Vertrag akzeptieren“.

10. Nun bekommen wir eine Mail mit der Nachricht, dass Sie Ihre Daten eingegeben haben. Wir werden Ihre Angaben umgehend prüfen und dann Ihr Angebot freischalten so dass es online erscheint und der Weg für die ersten Buchungen frei ist.

Und natürlich wünschen wir Ihnen viel Erfolg und viele nette Gäste.

Leave a comment »

Wie mietet man ein Zimmer an

1. Zimmer/Wohnung/Haus aussuchen und auf  bed and breakfast gehen.

2. Eingabe der Daten anhand des folgenden Screenshots:

 bed and breakfast

Details:

Anzeige der verschiedenen Währungsmöglichkeiten              bedandbutter

zur nachträglichen Änderung der Personenzahl                        Zimmer zu mieten

3. Bezahlung per Paypal

Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten. 

a) man hat schon ein Konto bei Paypal. Dann muß man nur in der rechten Seite seine Zugangsdaten eingeben und dann die Zahlung, wie gewohnt, vornehmen

b) man möchte die Zahlung ohne Registrierung vornehmen. 

Hier gibt es vier Möglichkeiten der Bezahlung                            

  Privatzimmer

und nun bitte alle Angaben anhand des folgenden Beispiels (Mastercard) eingeben.

Zimmer vermieten

4. Sobald die Daten durch Paypal geprüft und die Zahlung vorgenommen wurde bekommen Sie eine Email mit den Kontaktdaten ihrer/ihres Vermieterin/Vermieters mit dem Betrag den Sie an ihn/sie zahlen müssen.

Und nun wünschen wir Ihnen eine gute Reise und einen schönen Aufenthalt.

Leave a comment »

Bedandbutter sucht Zimmer

Eine neue Internetseite bietet privaten Vermietern eine Plattform, ihr Zimmer, ihre Wohnung oder ihr Haus tage- oder wochenweise zu vermieten.

Berlin, 22.12.2009 – Bed & Butter heißt die neue Zimmervermittlung für private Zimmer, Wohnungen und Häuser. Reisende finden unter der Internetadresse www.bedandbutter.de günstige Privatzimmer. Vermieter können ihren freien Wohnraum kostenlos und unkompliziert anbieten. Nicht jeder Urlauber möchte sich ein teures Hotel leisten. Viele Reisende schätzen die vielen Insidertipps, die sie von privaten Vermietern erhalten. Private Zimmeranbieter freuen sich, neben der Zuverdienstmöglichkeit, über den persönlichen Kontakt zu Reisenden aus aller Welt. Die neue Online Zimmervermittlung www.bedandbutter.de bringt beide Seiten zusammen und ermöglicht eine schnelle, unkomplizierte und komfortable Vermittlung von Privatunterkünften.

Viele Menschen haben ein Zimmer „zu viel“; sei es das kaum benutzte Arbeitszimmer, das leerstehende Zimmer der ausgezogenen Tochter oder das Gästezimmer. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Eins haben die meisten aber gemeinsam. Die Wohnungsinhaber könnten das Geld für die Vermietung gut gebrauchen, wollen sich aber nicht auf Dauer einen Mieter/eine Mieterin ins Haus holen. Auf Bed and Butter können Vermieter ein Zimmer tageweise anbieten.

Nach einer einmaligen Anmeldung kann ein Zimmer schnell und einfach auf www.bedandbutter.de eingestellt werden. „Man muss nichts schreiben, nur ankreuzen und Fotos hochladen oder uns schicken, damit wir diese einstellen“ erklärt Miriam Sauermilch die Funktionalität der Seite. So ist es möglich, dass das Angebot mehrsprachig neben Deutsch in Englisch, Französisch und Spanisch erscheint. Ein Kalender bietet die Möglichkeit, das Zimmer jederzeit, ohne Angabe von Gründen, für eine Vermittlung zu sperren, sodass Vermieter selber bestimmen, ob und wann ihr Angebot online ist. Eingetragen werden können auch Mindestübernachtungen und Saisonpreise.  Vermieter entscheiden, ob sie nur ein Zimmer oder auch ergänzende Serviceleistungen wie Küchenmitbenutzung oder Frühstück anbieten.

Die Mieten richten sich nach verschiedenen Kriterien. Die wichtigsten sind die Lage, Größe und Ausstattung des Zimmers. In den meisten Fällen trifft die Faustregel zu, dass man mit 10-12 Tagen Vermietung in etwa das gleiche bekommen sollte wie bei einer monatlichen Vermietung. Die Anmeldung auf www.bedandbutter.de ist kostenlos. Lediglich wenn Gäste eine Übernachtung buchen, fällt eine marktübliche Provision an.

Mit nur einer Internetadresse Privatzimmer in der ganzen Welt finden. Auf der Homepage  von Bed and Butter finden sich bereits erste Angebote in Berlin, Frankfurt/M, München und New York. Weitere Metropolen sollen hinzukommen. Potentielle Vermieter können sich über die Emailadresse info@bedandbutter.de an die Seitenbetreiber wenden, um ihre Stadt aufnehmen zu lassen.

Über Bed & Butter

Bed & Butter ist ein junges Start-Up Unternehmen mit Sitz in Berlin und wurde 2009 von Miriam Sauermilch gegründet. Über die Homepage http://www.bedandbutter.de bietet die Zimmervermittlung privaten Vermietern die Möglichkeit, schnell und unkompliziert vorhandenen Wohnraum für einen bestimmten Zeitraum im Internet anzubieten. Reisende können gezielt nach einer passenden Unterbringung suchen und direkt über die Webseite buchen. Ziel des Bed & Breakfast Konzepts ist es, weltweit Zimmer, Wohnungen oder Häuser von Privat an Privat zu vermitteln.

Leave a comment »